Strafprozess Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz sagt gegen Esch aus


Im Strafprozess gegen die frühere Führung des Bankhauses Sal. Oppenheim hat Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz als Zeugin ausgesagt. Die 70-Jährige versicherte am Donnerstag vor dem Landgericht Köln, ihre Vermögensverwaltung vertrauensvoll in die Hände der Oppenheim-Bank und des Immobilienmanagers Josef Esch gelegt zu haben. "Ich habe Herrn Esch vertraut, ich habe dem Bankhaus Oppenheim ver

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats