Ranking Top 30 Lebensmittelhandel Deutschland 2018

von Redaktion LZ
Donnerstag, 15. März 2018
Die 30 größten Lebensmittelhändler in Deutschland haben 2017 einen gemeinsamen Brutto-Außenumsatz von 247 Mrd. Euro erzielt. Das Minus von 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr liegt vor allem am Konzern-Split der früheren Metro Group, durch den die Erlöse der Media-Saturn-Unternehmen aus dem Ranking geflogen sind. Angeführt wird das Feld von den großen Vier –  Edeka, Schwarz-Gruppe, Rewe und Aldi – in unveränderter Reihenfolge. Amazon kann seinen Umsatz um 17,6 Prozent verbessern und platziert sich nun hinter der neuen Metro auf Rang 6. Das Ranking wurde von LZ Retailytics erstellt.

Top 30 Lebensmittelhandel Deutschland 2018

Rang Unternehmen Umsatz 2017 (in Mio. Euro) Umsatz 2016 (in Mio. Euro) Veränderung Umsatz zu 2016 (in Prozent) Anzahl Verkaufsstätten 2017 Marktanteil Deutschland 2017 (in Prozent)
1 Edeka
55.896 53.710 4,1% 13.646 20,3%
Vollsortiment
38.282 36.671 4,4% 6.596
Netto
14.416 13.985 3,1% 4.218
Regionale Discounter
1.434 1.427 0,5% 660
Sonstige Vertriebslinien (u.a. C+C)
1.764 1.628 8,4% 2.172
2 Schwarz Gruppe
39.827 38.562 3,3% 3.879 14,5%
Lidl (inkl. Lidl.de)
24.330 23.286 4,5% 3.219
Kaufland
15.497 15.276 1,4% 660
3 Rewe Group1)
38.512 35.807 7,6% 7.532 14,0%
Vollsortiment
27.630 25.133 9,9% 4.987
Penny
8.170 7.932 3,0% 2.160
Sonstige Vertriebslinien
2.712 2.742 -1,1% 385
4 Aldi
30.453 28.315 7,6% 4.140 11,1%
Aldi Süd
16.952 15.655 8,3% 1.890
Aldi Nord
13.501 12.660 6,6% 2.250
5 Metro2)
13.142 n.v. n.v. 386 4,8
Metro Cash+Carry
4.715 n.v. n.v. 104
Real
8.427 n.v. n.v. 282
6 Amazon
12.229 10.401 17,6% - 4,4%
7 Lekkerland
9.304 9.122 2,0% - 3,4%
8 dm
7.857 7.496 4,8% 1.892 2,9%
9 Rossmann
6.400 6.121 4,6% 2.100 2,3%
10 Globus
5.116 5.031 1,7% 143 1,9%
SB-Warenhäuser, Fridel
3.370 3.338 1,0% 47
Baumärkte
1.747 1.693 3,2% 96
11 Bartels-Langness (Bela)
5.000 4.781 4,6% 843 1,8%
Bela in Regie
1.328 1.218 9,0% 117
Bela Selbstständige
155 157 -1,0% 215
Großhandel
2.778 2.622 6,0% 4
Citti
144 229 -37,2% 3
Sonstige Vertriebslinien
595 555 7,2% 504
12 Norma
3.502 3.357 4,3% 1.288 1,3%
13 Coop Schweiz (Transgourmet)
3.450 3.369 2,4% 56 1,3%
14 Müller
3.214 3.123 2,9% 542 1,2%
15 Bünting
1.646 1.660 -0,8% 374 0,6%
Vollsortiment in Regie
1.439 1.390 3,6% 234
Selbstständige
199 203 -1,8% 137
Sonstige Vertriebslinien
8 67 -88,4% 3
16 Dohle (Hit)
1.491 1.463 1,9% 84 0,5%
17 Fressnapf
1.325 1.255 5,5% 958 0,5%
18 Dansk Supermarked (Netto)
1.197 1.180 1,4% 347 0,4%
19 Dennree
1.149 1.104 4,0% 527 0,4%
Denn's
582 553 5,2% 252
Biomarkt
374 367 1,8% 265
Dennree Großhandel
193 184 5,0% -
20 Migros (Tegut)
1.101 1.089 1,1% 273 0,4%
21 Bofrost
803 800 0,3% - 0,3%
22 Handelshof
752 740 1,6% 16 0,3%
23 Fleggaard
667 651 2,4% 18 0,2%
Fleggaard
525 514 2,2% 8
Calle
142 137 3,4% 10
24 Klaas+Kock
628 622 1,0% 216 0,2%
25 Kaes
625 614 1,8% 54 0,2%
26 Alnatura3)
581 490 18,6% 126 0,2%
27 Monolith-Gruppe
510 455 12,1% 190 0,2%
Mix Markt
392 345 13,6% 190
Monolith Delivery
118 110 7,0% -
28 Budnikowsky
493 489 0,9% 183 0,2%
29 Feneberg
363 357 1,6% 77 0,1%
30 Brülle & Schmeltzer
254 253 0,4% 6 0,1%

Lernen Sie LZ Retailytics kennen ›

Methodik: Das LZ Retailytics-Universum

LZ Retailytics recherchiert gewissenhaft mit einem Team von erfahrenen Retail-Analysten die Daten des europäischen Lebensmittel-Einzelhandels. Wenn keine Daten verfügbar sind, werden sie von den Analysten mit Hilfe von standardisierten Analogien sorgfältig geschätzt.

Um die Marktanteile der Handelsunternehmen und ihrer Vertriebslinien zuverlässig berechnen zu können, arbeitet LZ Retailytics einheitlich mit Brutto-Außenumsätzen der Handelsorganisationen – egal, ob es sich um zentral geführte Unternehmen mit einem Filialnetz, Genossenschaften, Franchise-Systeme oder Mischformen mit Regiebetrieben und Selbstständigen handelt. Durch diese Methode lassen sich Doppelzählungen von Umsatz vermeiden, die zu fehlerhaften Berechnungen der Marktanteile führen würden. Dank der Vereinheitlichung auf Brutto-Außenumsätze kann LZ Retailytics auch verlässlich vergleichbare Kennziffern wie das flächenbereinigte Umsatzwachstum ausweisen.

Umsätze („Retail Sales“ in der LZ Retailytics-Plattform) sind hier stets Bruttoumsätze mit Waren (Food und Nonfood) ohne den Umsatz mit Treibstoffen, Touristik, Finanz- und anderen Dienstleistungen, die nicht in unmittelbaren Zusammenhang zum Warengeschäft stehen. Exkludiert sind auch Gastronomieumsätze, sofern sie außerhalb der Vertriebsstätten des Einzelhandels erwirtschaftet werden.

Großhandelsumsätze werden in dem Maße berücksichtigt, in dem sie mit Abnehmern außerhalb des Universums von LZ Retailytics gemacht werden: Dazu zählen Tankstellenbetreiber, Nachbarschaftsläden, Gastronomiebetriebe sowie das Handwerk, sofern diese nicht zu den Handelsunternehmen innerhalb des LZ Retailytics-Universums gehören.

Endet das Geschäftsjahr eines Unternehmens in der ersten Hälfte des Kalenderjahres (1. Januar bis einschließlich 30. Juni), wird es dem vorhergehenden Kalenderjahr zugeordnet.

Marktanteile sind hier stets der Beitrag eines Unternehmens oder seiner Vertriebslinie(n) zum LZ Retailytics-Universum eines Landes. Zu diesem Universum zählen alle Handelsunternehmen, die in der Hauptsache mit schnelldrehenden Konsumgütern handeln und einen hohen Organisationsgrad aufweisen – egal ob als zentral geführte Unternehmen, Genossenschaften oder Franchise-Systeme.

LZ Retailytics berücksichtigt dabei auch Amazon Deutschland, da wir davon ausgehen, dass das Unternehmen eine immer wichtigere Rolle auch im Lebensmittelhandel hierzulande spielt.

Nicht zum LZ-Retailytics-Universum zählen Vertriebsstätten wie Tankstellen-Geschäfte, Kioske, Nachbarschaftsläden, Restaurants und Wochenmärkte, sofern sie nicht zu den Handelsorganisationen gehören.

Top 30 LEH
Bostelmann/Lukas/fFedra

Mehr dazu

Top 30 Lebensmittelhandel Der Discount ist zurück


LZ Retailytics
LZ Retailytics

Mehr dazu

LZ Retailytics Innovativ, digital und mobil

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats