Snoek kann Verkauf kaum erwarten


LZnet. Bei Ratio stehen die Zeichen auf Abwicklung. Nach LZ-Informationen will die Inhaberfamilie Snoek die Zentrale in Münster Ende März 2011 schließen. Edeka kauft das operative Geschäft für knapp 50 Mio. Euro. Die Höhe des Aufschlags für die Warenbestände wird noch verhandelt.
Noch steht die Genehmigung des Kartellamts aus. Trotzdem geht die Ratio-Führung offenbar davon aus, den Verkauf des Unt

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats