Raucher suchen Hilfe in Karlsruhe


Die Hotel- und Gaststättenverbände gehen in Baden-Württemberg und Niedersachsen gegen das Rauchverbot vor und unterstützen Klagen vor dem Bundesverfassungsgericht. In voraussichtlich zwei bis vier Wochen werde die Klage eingereicht, teilten die Branchenverbände mit. Das Rauchverbot verstoße gegen die Grundrechte der Berufsfreiheit aus Art. 12 GG und des Eigentumsrecht aus Art. 14 GG. Bereits seit Anfang August gilt in den Bundesländern ein Rauchverbot in gastronomischen Einrichtungen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats