Kiel stimmt Nichtraucher-Gesetzentwurf zu


Die schleswig-holsteinische Landesregierung hat dem umstrittenen Gesetzentwurf zum Nichtraucherschutz zugestimmt. Dieser orientiere sich an dem Beschluss der Ministerpräsidenten und sehe ein umfassendes Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden, aber auch in Gaststätten und Bars vor, sagte Gesundheitsministerin Gitta Trauernicht (SPD) in Kiel. Lediglich in komplett abgetrennten Nebenräumen dürfe weiter geraucht werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats