Baden-Württemberg und Thüringen stimmen für Rauchverbot


In Baden-Württemberg gilt vom 1. August an ein umfassender Schutz für Nichtraucher. Der Landtag votierte mit der Mehrheit der CDU/FDP-Koalition für das entsprechende Gesetz. Danach ist das Rauchen in Behörden, Dienststellen, Schulen, Tageseinrichtungen für Kinder, Jugendhäusern, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sowie in Gaststätten verboten. Restaurants dürfen das Rauchen in separaten, vollständig abgetrennten Räumen zulassen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats