Real schließt weitere Altflächen


LZ|NET. Nach der Umstellung der letzten Wal-Mart-Häuser auf Real treibt Metro die Sanierung weiter. 12 Altstandorte von Real sollen möglichst noch 2007 vom Netz genommen werden. Außerdem wird mit Einschnitten bei den Personalkosten in ehemaligen Wal-Mart-Filialen gerechnet. Die weitere Bereinigung des Filialnetzes kommt nicht überraschend. Nachdem bereits 16 Wal-Mart Standorte geschlossen oder an Wettbewerber abgegeben wurden, will Metro nun auch Real Altflächen nicht weiter führen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats