Real-Verkauf Betriebsrat stellt sich gegen mögliche Zerschlagung


Während die Verhandlungen über den Verkauf von Real andauern, geht der Betriebsratschef in die Offensive. Eine Zerschlagung des SB-Warenhausbetreibers dürfe es nicht geben.
Der Gesamtbetriebsratsvorsitzende von Real, Werner Klockhaus, sorgt sich um die Zukunft der zum Verkauf stehenden Metro-Tochter. "Eine Zerschlagung von Real darf es nicht geben", erklärte er gegen&u

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats