Real wird von Superdry verklagt


Das Unternehmen DKH Retail klagt gegen den SB-Warenhausbetreiber Real. Das berichtet die Zeitschrift "Textilwirtschaft", die wie die LZ im Deutschen Fachverlag erscheint, in ihrer Onlineausgabe. Demnach geht DKH Retail als Holding des britischen Modeanbieters Supergroup und damit Inhaber der Marke Superdry gegen die Metro-Tochter vor.
Hintergrund sei, dass Real zweimal Altware von Superdry in sei

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats