Portfolio Real macht weitere Standorte dicht


Die Metro-Tochter Real hat weitere Schließungen ihrer SB-Warenhäuser angekündigt: Mangels Rentabilität werden im September 2016 sieben Standorte geschlossen. Das Ende für den Markt in Iserlohn soll zusätzlich bis Ende 2016 folgen. Von den Maßnahmen sind 650 Mitarbeiter betroffen. Geschlossen werden die Häuser in Plettenberg (NRW), Ludwigshafen und Pirmasens (Rheinland-Pfalz), Gägelow und

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats