Dany Bahar geht


LZ|NET. Dany Bahar (35), Head of Corporate Projects bei Red Bull, verlässt den Salzburger Softdrink-Konzern mit unbekanntem Ziel. Der Schweizer mit türkischen Wurzeln wurde in den Medien immer wieder als Nummer zwei hinter Red Bull-Chef Dietrich Mateschitz (63) gehandelt. Bahar war zunächst dessen persönlicher Assistent und zuletzt für alle Nebenaktivitäten des österreichischen Multis im Sport- und Showgeschäft weltweit verantwortlich.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats