Retail-Radar Stress bei Arbeit im Supermarkt

von Redaktion LZ
Dienstag, 10. Juli 2018
Jeder zweite Kunde hat den Eindruck, dass die Mitarbeiter in seinem "Stamm-Supermarkt" gestresst sind und unter Zeitdruck stehen. Noch schlimmer: Mehr als jeder dritte Supermarkt-Mitarbeiter wirkt zudem mit seinem Job überfordert.

Das sind Ergebnisse der Studie Retail-Radar 2018, die das Start-up Responsive Acoustics durchgeführt hat. Neben langen Öffnungszeiten und Personalmangel erhöhten auch Dauerbeschallung und Durchsagen den Stress.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats