Retail-Studie Preiswahrnehmung wichtiger als Preis selbst


Deutsche Verbraucher kaufen mit Gefühl: Eine aktuelle Studie von Dunnhumby legt nahe, dass die Preiswahrnehmung beim Lebensmittelkauf eine wesentlichere Rolle auf das Einkaufsverhalten hat als der Preis selbst. Wer auf diesem Gebiet brilliert, ist nicht allzu überraschend.
Der Preis muss stimmen – aber was bedeutet diese Binsenweisheit im Handel eigentlich? Eine neue Studie der Mark

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats