Rewe-Chef Caparros startet Modernisierungs-Offensive


Die Rewe Group will mit einer Modernisierungs-Offensive 2013 für Wachstum sorgen. Die Kölner halten dafür an ihrem hohen Investitionsvolumen von 1,5 Mrd. Euro fest. Bis zu 400 Supermärkte im In- und Ausland will Rewe-Chef Alain Caparros in diesem Jahr modernisieren. Zudem soll das Umbau-Tempo bei der Discount-Tochter Penny erhöht werden.
Das neue Geschäftsjahr hat gut angefangen für die Kölner.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats