Rewe: Setzt auf eigene Software


LZ|NET. Die Rewe Group gehört zu den Handelskonzernen, die im Bereich der Kernkompetenz auf eigenentwickelte Software setzen. Das hat nichts mit grundlegender Ablehnung von Standardsoftware zu tun, sondern entspringt dem Abwägen von Vor- und Nachteilen für bestimmte Aufgaben. Rewe steuert heute alle wesentlichen Prozesse seiner deutschen LEH-Vertriebsschienen mit einem einheitlichen IT-System in der Unternehmenszentrale, betont IT-Chef Erich König.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats