Rewe will in Start-ups investieren


Die Rewe Group will verlorenen Boden im Internet wieder gutmachen: Konzernchef Alain Caparros hat in einem Interview angekündigt, schon bald in die Gründungsfinanzierung von Start-up-Unternehmen einsteigen und sich an jungen Online-Firmen beteiligen zu wollen.
Innerhalb der nächsten Monate wolle die Kölner Handelsgruppe eine Art Inkubator für Start-ups aufbauen, sagte Caparros der "Wirtschaftwo

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats