Ausbau der Formate Rewe stockt die Investitionen auf


Die Rewe Group hält 2014 das Investitionsniveau mit einem Volumen von 1,6 Mrd. Euro hoch. Der Konzern, der im vergangenen Geschäftsjahr die 50 Mrd. Euro Umsatzgrenze knackte, modernisiert die Supermärkte und baut das Online- und auch das Convenience-Geschäft aus. Doch vor allem bei dem Umbau von Penny sind die Kölner noch sehr gefordert.
Rewe-Chef Alain Caparros macht für die vielen Projekte in

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats