Rezeptbox-Versender Hello Fresh startet an der Frankfurter Börse


Im zweiten Anlauf ist der Börsengang geglückt: Der Rezeptboxen-Anbieter Hello Fresh sammelt mit seinem IPO 318 Mio. Euro ein. Am ersten Handelstag liegt die Aktie über dem Ausgabepreis.
Der Kochboxenversender Hello Fresh ist nun an der Frankfurter Börse gelistet. Seit Donnerstagmorgen wird die Aktie gehandelt. Den Emissionspreis hatte das Start-up am Vorabend auf 10,25 Euro fest

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats