Riegelein darf Goldhasen weiter vertreiben


Die Firma Riegelein darf ihre Goldhasen weiter vertreiben. Darüber urteilte das Oberlandesgerichts in Frankfurt. Die Richter hätten die Position des Cadolzburger Familienunternehmens nochmals bestätigt und Riegelein in allen wesentlichen Punkten Recht gegeben, heißt es in einer Mitteilung von Riegelein. Lindt & Sprüngli hatte vor sechs Jahren einen Rechtsstreit angestrengt, um per Gerichtsurteil zu erreichen, dass Riegelein sowie mehrere andere Hersteller ihre sitzenden Schokoladenhasen in Goldfolie nicht mehr vertreiben dürfen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats