Rocket-Lieferdienst Foodpanda will sich aus Indonesien verabschieden


Nach Vietnam, Brasilien und Mexiko steht offenbar auch der Rückzug aus Indonesien beim Essenslieferdienst Foodpanda an: Laut einem Medienbericht soll das Start-up aus dem Rocket-Portfolio einen Kaufpreis von unter einer Million US-Dollar verlangen. Foodpanda will nach eigener Aussage in den kommenden Monaten in Südostasien die Gewinnschwelle erreichen.
Der Essenslieferdienst Foodpanda pla

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats