Handel lenkt bei Preisen ein


LZnet. Der Handel akzeptiert weitgehend Preiserhöhungen der Industrie, die aus gestiegenen Rohstoffkosten resultieren – aber keinen Cent mehr. Am schwierigsten sind die Verhandlungen mit der Edeka, berichten Hersteller auf der Internationalen Süßwarenmesse in Köln.
Unisono klagten die Hersteller noch vor Kurzem, man stoße trotz der extremen Rohstoffsituation im Handel auf taube Ohren. Doch mit de

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats