Rohware günstiger Tchibo senkt zum zweiten Mal Kaffee-Preise


Der Kaffee- und Nonfood-Händler Tchibo dreht wieder an der Preisschraube: Zum 1. Oktober machen  die Hamburger zum zweiten Mal im laufenden Jahr einzelne Kaffeeprodukte günstiger. Auslöser ist der Preisverfall an den Rohstoffbörsen.
Angesichts des Preisverfalls an den internationalen Kaffeebörsen senkt der Hamburger Kaffeekonzern Tchibo die Preise für einen T

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats