Wachstumsmarkt Rossmann Polen will kräftig expandieren


Die polnische Tochter des deutschen Drogeriehändlers Rossmann will ihr Filialnetz bis 2018 von 750 auf 1.600 Standorte mehr als verdoppeln. Das sagte Landesgeschäftsführer Marcin Grabara der LZ im Rahmen ihrer Sommertour durch Polen. Jedes Jahr will Rossmann 150 neue Filialen eröffnen und dafür rund 35 Millionen Euro investieren. Bis Ende des Jahres sollen es 850 Filialen sein, bis Ende 2014

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats