Russland-Geschäft Metro bittet Ceconomy zur Kasse


Um aus den Verträgen für die Shop-in-Shops in den russischen Märkten von Metro herauszukommen, muss der Elektronikhändler Ceconomy sein Portemonnaie öffnen. Die ehemalige Konzernschwester erhält Kompensationszahlungen von 10 Mio. Euro – und will die Flächen nun wieder selbst bewirtschaften. 
Der Abschied aus Russland hat für den Elektronikh&au

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats