SB-Warenhäuser im Abwärtssog


LZ|NET. Die SB-Warenhäuser spüren Druck von allen Seiten. Der Preiswettbewerb wird schärfer, und andere Handelsformate ziehen immer mehr Umsatz aus der Großfläche ab. Kontinuierlich verliert das Segment an Umsatz. Kein Vertriebsformat verliert in der Konjunkturkrise so deutlich Umsatz wie die SB-Warenhäuser. Die GfK-Marktforscher weisen aufgelaufen bis Ende September ein Umsatzminus von 2,7 Prozent aus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats