SCA baut Geschäft in der Türkei aus


Der schwedische Tissue- und Holzkonzern SCA stärkt erneut sein Hygieneprodukte-Geschäft in der Türkei. Wie die Svenska Cellulosa Aktiebolaget bekannt gibt, besteht der jüngste Coup in der Übernahme von 95 Prozent am zweitgrößten türkischen Inkontinenzprodukte- Hersteller San Saglik.
Gegenüber dem Eigentümer MT Group bestehe zudem eine Kaufoption auf die verbleibenden 5 Prozent. Das Transkations

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats