SCA stellt die Weichen für Wachstum


LZ|NET. SCA-Chef Jan Johansson legt seine Strategie fest: Tissue und Personal Care will er mit globalem Wachstum voranbringen, Holzprodukte und Verpackungen auf Profitabilität trimmen. Den neuen Kurs manifestiert SCA in der Konzernstruktur. "Im Hygienebereich gibt es ein signifikantes Wachstumspotenzial", so Jan Johansson, CEO der Svenska Cellulosa Aktiebolaget (SCA). Mit dieser Erkenntnis stellt der Konzernchef ein halbes Jahr nach seinem Amtsantritt die Hygieneprodukte in den Mittelpunkt seiner Wachstumsambitionen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats