Tony Froggatt will zurücktreten


Der Chef des britischen Braukonzern Scottish & Newcastle will einem Pressebericht zufolge seinen Posten abgeben. Der 59jährige Tony Froggatt, der seit viereinhalb Jahren den Konzern leitet, habe dem Verwaltungsratsvorsitzenden Sir Brian Stewart mitgeteilt, er wolle in der ersten Jahreshälfte 2008 zurücktreten, berichtet die "Sunday Times". Das Unternehmen konnte für eine Stellungnahme zunächst nicht erreicht werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats