Sadia entlässt CEO


LZ|NET. Der Aufsichtsrat des brasilianischen Fleischkonzerns Sadia hat CEO Gilberto Tomazoni entlassen. Tomazoni, der 27 Jahre lang für Sadia gearbeitet hat, wird von Jose Julio Cardoso de Lucena ersetzt. Gründe für die Entlassung nennt Sadia nicht. Das Unternehmen steckt mitten in der Integration in den neuen Fleischkonzern Brasil Foods, der nach der Fusion mit dem Konkurrenten Perdigao gegründet wurde.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats