Scheller geht ganz an Kalina


Der Kosmetikhersteller Dr. Scheller Cosmetics AG aus Eislingen wird heute auf einer außerordentlichen Hauptversammlung den Weg für den künftigen Alleinbesitzer, dem russischen Kalina-Konzern, ebnen. Die letzten verbliebenen Kleinaktionäre sollen dazu gezwungen werden, ihre Anteile für 7,91 Euro pro Stück zu verkaufen. Diesen Squeeze-out hat Kalina beantragt, denen bereits über 97,01 Prozent der Schelleranteile gehören.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats