Schickedanz reicht Klage gegen Sal. Oppenheim ein


Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz hat ihre angekündigte Schadenersatzklage gegen das Bankhaus Sal. Oppenheim und ihren ehemaligen Vermögensberater Josef Esch beim Landgericht Köln eingereicht. Vertreter aller Beteiligten bestätigten einen entsprechenden Bericht der "Kölnischen Rundschau".
"Wir können grundsätzlich bestätigen, dass die Klage nunmehr eingereicht worden ist", sagte Felix Hechtel,

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats