Schickedanz zur außergerichtlichen Einigung bereit


Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz will sich im Milliarden-Streit mit dem Bankhaus Sal. Oppenheim und ihrem früheren Vermögensverwalter Josef Esch nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" außergerichtlich einigen.
"Wir sind in Vergleichsverhandlungen, sagen aber nichts zu deren Stand, den Inhalten oder der Tendenz", zitierte das Blatt ihren Anwalt Peter Rath. Für Nachfragen war er zunächst

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats