Landgericht Saarbrücken bestätigt Verfügung


Das Landgericht Saarbrücken hat laut eines Presseberichts eine Einstweilige Verfügung eines Lotto-Annahmestelleninhabers vom 3.8.2007 gegen Schlecker bestätigt. Der Inhaber einer Lotto-Annahmestelle im Saarland hatte gegen Schlecker eine Einstweilige Verfügung erwirkt, wonach es ihm verboten wurde, im geschäftlichen Verkehr Zahlenlotterien anzubieten. Schlecker hatte Widerspruch eingelegt, der nunmehr, wie es weiter heißt, nach der mündlichen Verhandlung abgewiesen worden sei.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats