Schlecker-Fonds an Ex-Mitarbeiter ausgezahlt


Hilfe für frühere Schlecker-Beschäftigte: Ein eigens gegründeter Solidaritätsfonds hat bislang rund 40 000 Euro an ehemalige Mitarbeiter der insolventen Drogeriemarktkette gezahlt. Das berichtete die Gewerkschaft Verdi am Freitag zusammen mit Beteiligten des Fonds. Die Paul-Schobel-Caritas-Stiftung hatte den Fonds vor wenigen Monaten gegründet.
Seitdem bekamen Verdi zufolge mehr als 100 ehemalige

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats