Schlecker-Gläubiger beschließen endgültiges Aus


Die Gläubigerversammlung von Schlecker hat am Dienstag erwartungsgemäß das Aus für den Drogeriekonzern und dessen Zerschlagung bestätigt. Eine Weiterführung des Geschäftsbetriebs sei nicht mehr zu vertreten gewesen, sagte Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz laut einer Mitteilung. Die Hängepartie um Schlecker XL dauert dagegen an.
Der Ausschuss der größten Gläubiger hatte sich schon am vergangenen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats