Schlecker-Insolvenzverwalter relativiert Ermittlungen


Insolvenverwalter Arndt Geiwitz sieht in dem am Mittwoch (18.7.) von der Staatsanwaltschaft Stuttgart eingeleiteten Ermittlungsverfahren gegen Anton Schlecker und 13 weitere Beschuldigte eine reine Routineangelegenheit.
Im Interview mit der "Südwest Presse" relativiert Geiwitz die Ermittlungen, bei denen es um den Verdacht der Untreue, Insolvenzverschleppung und des Bankrotts geht. Sie beziehen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats