Schlecker mit Verlusten


Die Drogeriekette Schlecker hat nach Gewerkschafts-Angaben im vergangenen Geschäftsjahr in Deutschland rund 52 Mio. Euro Verlust gemacht. Diese Zahl sei bei einer Gesamtbetriebsrats-Versammlung Ende September genannt worden, sagte ein Verdi-Sprecher in Berlin auf Anfrage und bestätigte damit einen Bericht der «WirtschaftsWoche». Im Jahr 2007 lag der Verlust laut Bericht noch bei 33 Millionen Euro.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats