Aussage von Insolvenzverwalter Geiwitz Schlecker sollte 7-Eleven nacheifern


Mit einer Art Convenience-Konzept nach dem US-Vorbild 7-Eleven sollte der strauchelnde Drogeriemarktbetreiber Schlecker saniert werden. Das hat Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz jetzt im Schlecker-Prozess ausgesagt. Doch schließlich sei es am Käufer gescheitert.
Mit anderem Konzept und deutlich weniger Filialen wäre die untergegangene Drogeriemarktkette Schlecker nach Ansicht des Ins

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats