Schlecker senkt nochmals Preise


Die insolvente Drogeriemarktkette Schlecker hat am Montag die Rabatte auf bis zu 70 Prozent erhöht. Der Ausverkauf der Ware in den Schlecker-Filialen verlaufe planmäßig, hieß es bei der Insolvenzverwaltung im baden-württembergischen Ehingen. "Ich bin sehr dankbar für das Engagement der Schlecker-Frauen in dieser für sie sehr emotional schwierigen Situation", teilte Insolvenzverwalter Arndt

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats