Schmuggel nimmt bei Zigaretten zu


Die in Deutschland konsumierten Zigaretten werden zunehmend am deutschen Fiskus vorbeigeschleust. Wie die Tabak Zeitung auf Basis aktueller Nielsen-Daten berichtet, wurden im ersten Quartal 2011 rund 21,8 Prozent der Zigaretten nicht in Deutschland versteuert. Das sind 0,7 Prozentpunkte mehr als noch im Vorjahreszeitraum.
Die Ware wurde entweder geschmuggelt oder aber durch Privatpersonen eingef

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats