Schuldendienst Casino macht Monoprix-Immobilien zu Geld


Der hochverschuldete französische Einzelhandelskonzern Casino macht Fortschritte beim geplanten Verkauf von Immobilienwerten. Ein Sale-and-Leaseback-Deal über 55 Monoprix-Immobilien spült mehr als eine halbe Milliarde Euro in die Kasse des Händlers.
Die französische Groupe Casino hat einen weiteren Immobiliendeal unter Dach und Fach gebracht. Mit dem Verkauf von 55 Mon

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats