Schwarz-Gruppe Gehrig fordert höhere Löhne


Unternehmenschef Klaus Gehrig spricht sich für einen schnellen Abschluss der Tarifverhandlungen im Einzelhandel aus. Zudem befürwortet der Top-Manager der Schwarz-Gruppe einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag.
Klaus Gehrig könnte sich eine Tariferhöhung von 5 bis 6 Prozent vorstellen – eine Größenordnung, die in etwa den Verdi-Forderungen entspricht, aber we

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats