Seitz stellt Insolvenzantrag


Die auf die Herstellung von Teigwaren spezialisierte Seitz-Gruppe in Spaichingen hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Die Gründe sind laut dem vorläufigen Insolvenzverwalter Dr. Thorsten Schleich vielfältig. Unter anderem hätten die Übernahme der Firma Herrmann sowie gestiegene Rohstoffpreise zur Schieflage des Unternehmens geführt.
Über die Höhe der Verbindlichkeit

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats