Shell lädt ins Office ein


Tankstellenbetreiber Shell lädt gemeinsam mit dem Anbieter flexibler Bürolösungen, Regus, ins Office ein. Seit Kurzem checken Berliner Kunden an 70 Stationen das "Drive-in-Büro".
Neben etwaigen Business-Lounges können sie WLAN-Hotspots und Docking-Stations nutzen. Nach halbjährigem Testlauf fällt die Entscheidung, ob und wie es Mietbüros geben wird. Was das Ganze kosten soll, wird nicht bezif

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats