Nestlé Sorge um Peter Brabeck-Lethmathe


Nestlé-Verwaltungsratspräsident Peter Brabeck-Lethmathe ist krank. Brabeck habe das Gremium informiert, dass bei ihm eine Krankheit diagnostiziert worden sei, teilte der Konzern mit. Die Krankheit sei heilbar, bedürfe aber während rund sechs Monaten einer periodischen Behandlung. Seine Pflichten als Verwaltungsratspräsident werde Braback vollumfänglich wahrnehmen können.
Brabeck arbeitet seit 1968

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats