Sparkurs Marks & Spencer streicht hunderte Verwaltungsjobs


Der seit April amtierende CEO Steve Rowe greift weiter hart bei Marks & Spencer durch: Beim Warenhausbetreiber sollen über 500 Stellen vor allem in der Londoner Verwaltung wegfallen. Auch die Logistik und IT soll neu organisiert werden.
In den fünf Monaten, in denen Steve Rowe neuer CEO von Marks & Spencer ist, hat sich beim britischen Warenhausbetreiber einiges getan: Eine seine

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats