Sparmaßnahme Carrefour streicht offenbar noch mehr Stellen


Beim französischen Branchenprimus Carrefour fallen offenbar noch mehr Stellen weg. Laut Medienberichten geht es insgesamt um rund 3000 Arbeitsplätze, die vornehmlich bei den SB-Warenhäusern gestrichen werden sollen.
Carrefour plant nun offenbar noch mehr Stellen abzubauen als kürzlich bekanntgegeben. In Medienberichten ist die Rede von weiteren 1770 Stellen – vornehmlich

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats