Beratervertrag Staatsanwaltschaft ermittelt nach Praktiker-Pleite


Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken ermittelt nach der Pleite des Baumarktkonzerns Praktiker wegen eines noch kurz vor der Insolvenz veranlassten Abschlusses eines Beratervertrages.
Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft bestätigte einen Bericht der "Wirtschaftswoche", nach dem sich der Verdacht gegen frühere Vorstände des Unternehmens richtet. "Die Ermittlungen stehen noch völlig am Anfang", sag

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats