Starbucks Verwaltungsratschef Schultz kündigt Abschied an


Der langjährige Starbucks-Chef Howard Schultz will sich komplett aus dem Unternehmen zurückziehen und nährt damit Spekulationen um politische Ambitionen.
Howard Schultz (64) verabschiedet sich von Starbucks. Der langjährige Chef des Kaffeehausbetreibers wird am 26. Juni auch das Direktorium verlassen und den Verwaltungsratsvorsitz abgeben. Das teilte das Unternehmen am Montag na

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats