Quartalszahlen Starker Euro vermiest Carrefour das Geschäft


LZnet/dpa-AFX/hhb. Europas größter Handelskonzern Carrefour ringt weiter mit einem starken Euro. Während es im ersten Quartal operativ gut läuft, sinkt der Umsatz belastet durch Währungseffkte um 3,7 Prozent auf 19,8 Mrd. Euro inklusive Mehrwertsteuer, teilt der Konzern am Donnerstag in Boulogne-Billancourt mit.
Dabei zieht in den ersten drei Monaten des Jahres vor allem das Geschäft in Lateiname

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats